Angebot anfordern
Lebensmittel

Lösung für die dezentrale Staubabsaugung

Der Kunde benötigte ein Siebsystem, das über ein eigenes dezentrales Absaugsystem zum Schutz des Bedienpersonals vor möglichen Staubpartikeln in der Luft verfügt.

Kontrollsiebung

Die Haube eines Sievmaster Easilift 950 wurde örtlich mit einem Absaugsystem mit Vakuum-Saugmodul ausgestattet. 

Der Endnutzer benötigte das System für die Verarbeitung von mindestens 3000 kg Mehl pro Stunde über ein 1000-Mikron-Sieb. Das System musste eine magnetische Abscheidung nach der Siebung ermöglichen und direkt in ein kürzlich installiertes Vakuum-Förderbandsystem einspeisen.

Kontrollsiebung

Sievmaster Easilift Baureihe

Die Sievmaster Easilift Reihe verfügt über eine bequeme, pneumatisch betätigte Sackentleerhaube und einen vollständig offenen hygienischen Stützrahmen, der ein leistungsstarkes Slimline Schwerkraftssieb trägt.

  • Lebensmittel

  • Pharma

  • Chemische Industrie

  • Additive Fertigung

  • Anforderungen

    Der Endnutzer benötigte das System für die Verarbeitung von mindestens 3000 kg Mehl pro Stunde über ein 1000-Mikron-Sieb. Das System musste eine magnetische Abscheidung nach der Siebung ermöglichen und direkt in ein kürzlich installiertes Vakuum-Förderbandsystem einspeisen. Da vor Ort keine Möglichkeit für den Anschluss an eine zentrale Absaugung möglich war, sollte die Station über ein eigenes dezentrales Absaugsystem zum Schutz des Bedienpersonals vor möglichen Staubpartikeln in der Luft verfügen.

  • Lösung

    Die kürzlich überarbeitete Sievmaster Easilift 950 Station erfüllte alle Spezifikationen für diese Anwendung. Die modulare Bauweise der Maschine ermöglichte es dem Kunden, mit Beratung durch das technische Team von Farleygreene alle Elemente für das optimale Paket auszuwählen.

    Die Staubschutzhaube der Station war mit einem pneumatischen Mechanismus ausgestattet, über den der Bediener Zugang zur Maschine hat. Dieses innovative System verfügt über eine selbstdockende Dichtung zwischen der Haube und dem darunter liegenden Vibrationssieb. Diese macht umständliche Muffenverbindungen überflüssig und reduziert die Ausfallzeiten sowie die Interaktion des Bedieners auf ein Minimum.

    Für die Staubabsaugung wurde die Haube mit dem optionalen dezentralen Absaugsystem mit Vakuum-Saugmodul ausgestattet. Das Modul verfügt über eine pneumatisch angetriebene Vakuumpumpe und einen Filter innerhalb des Haubenkörpers, der den Staub aus der Luft unter der Haube entfernt, wenn der Bediener Säcke in das Sieb aufgibt. Die Menge des Abluftstroms wird durch ein einfaches Ablenkblech an der Vorderseite geregelt, das entsprechend verstellt werden kann. Der Filter wird regelmäßig durch einen umgekehrten Luftstoß gereinigt, der durch Schließen der aufklappbaren Frontabdeckung ausgelöst wird.

    Für den an der Station notwendigen wichtigen Siebprozess kam die leistungsstarke Vibrationssiebmaschine Sievmaster Slimline 950 zum Einsatz.Die gesamte Einheit wurde auf einem speziell konstruierten Rohrrahmen mit einer ausklappbaren Trittstufe und Bedienerplattform montiert, sodass die Einheit bei Nichtgebrauch auf äußerst platzsparend untergebracht werden konnte. Die aufklappbare Frontabdeckung stellte außerdem sicher, dass die Maschine dicht geschlossen war, wenn sie zwischen den Schichten nicht benötigt wurde, und bei Schichtbeginn sofort einsatzbereit war.

  • Ergebnisse

    Der Kunde erreichte seine Durchsatzanforderungen mit einer gewissen Leistungsreserve, sodass er den Prozess für die nächsten Jahre zukunftssicher gestalten konnte.

Anforderungen

Der Endnutzer benötigte das System für die Verarbeitung von mindestens 3000 kg Mehl pro Stunde über ein 1000-Mikron-Sieb. Das System musste eine magnetische Abscheidung nach der Siebung ermöglichen und direkt in ein kürzlich installiertes Vakuum-Förderbandsystem einspeisen. Da vor Ort keine Möglichkeit für den Anschluss an eine zentrale Absaugung möglich war, sollte die Station über ein eigenes dezentrales Absaugsystem zum Schutz des Bedienpersonals vor möglichen Staubpartikeln in der Luft verfügen.

Lösung

Die kürzlich überarbeitete Sievmaster Easilift 950 Station erfüllte alle Spezifikationen für diese Anwendung. Die modulare Bauweise der Maschine ermöglichte es dem Kunden, mit Beratung durch das technische Team von Farleygreene alle Elemente für das optimale Paket auszuwählen.

Die Staubschutzhaube der Station war mit einem pneumatischen Mechanismus ausgestattet, über den der Bediener Zugang zur Maschine hat. Dieses innovative System verfügt über eine selbstdockende Dichtung zwischen der Haube und dem darunter liegenden Vibrationssieb. Diese macht umständliche Muffenverbindungen überflüssig und reduziert die Ausfallzeiten sowie die Interaktion des Bedieners auf ein Minimum.

Für die Staubabsaugung wurde die Haube mit dem optionalen dezentralen Absaugsystem mit Vakuum-Saugmodul ausgestattet. Das Modul verfügt über eine pneumatisch angetriebene Vakuumpumpe und einen Filter innerhalb des Haubenkörpers, der den Staub aus der Luft unter der Haube entfernt, wenn der Bediener Säcke in das Sieb aufgibt. Die Menge des Abluftstroms wird durch ein einfaches Ablenkblech an der Vorderseite geregelt, das entsprechend verstellt werden kann. Der Filter wird regelmäßig durch einen umgekehrten Luftstoß gereinigt, der durch Schließen der aufklappbaren Frontabdeckung ausgelöst wird.

Für den an der Station notwendigen wichtigen Siebprozess kam die leistungsstarke Vibrationssiebmaschine Sievmaster Slimline 950 zum Einsatz.Die gesamte Einheit wurde auf einem speziell konstruierten Rohrrahmen mit einer ausklappbaren Trittstufe und Bedienerplattform montiert, sodass die Einheit bei Nichtgebrauch auf äußerst platzsparend untergebracht werden konnte. Die aufklappbare Frontabdeckung stellte außerdem sicher, dass die Maschine dicht geschlossen war, wenn sie zwischen den Schichten nicht benötigt wurde, und bei Schichtbeginn sofort einsatzbereit war.

Ergebnisse

Der Kunde erreichte seine Durchsatzanforderungen mit einer gewissen Leistungsreserve, sodass er den Prozess für die nächsten Jahre zukunftssicher gestalten konnte.

Alle Fallstudien anzeigen

Sievgen 04-S
Ultraschallsiebung

Pulverrückgewinnungssystem für das hybride Lasersintern

Als Marktführer in der CNC-Bearbeitungstechnologie setzt Matsuura Machinery auf das automatisierte Pulverrecycling-System von Farleygreene. Vor dem Einsatz in den hochmodernen CNC-Fräsmaschinen für das hybride Lasersintern muss das Pulver durch...

+ Ansehen
Additive Fertigung
Sievmaster Slimline Baureihe
Kontrollsiebung

Sieben von Süßwaren

Ein Süßwarenhersteller war auf der Suche nach einer Sieblösung, die seine bisherige Methode ersetzen sollte. Aufgrund der Beschaffenheit des Produkts war eine häufige Reinigung erforderlich, was bedeutete, dass die...

+ Ansehen
Lebensmittel
Sievmaster Multiscreen Baureihe
Klassiersiebung

Sieben von Honigwaben

Gesucht wurde eine Maschine, mit der die Honigwaben-Blöcke aufgebrochen und in fünf Fraktionen klassiert werden können.

+ Ansehen
Lebensmittel
Group

Buchen Sie eine Maschinenvorführung

Nutzen Sie unsere Vorführmaschinen kostenlos für zwei Wochen oder unsere hauseigene Testanlage.